Search
LEADER LogoEuropäische Union LogoPFEIL LogoEuropa für Niedersachsen Logo
Drucken
GPX
KML
Fitness
Fernradweg

Deutsche Fehnroute

Fernradweg • Ostfriesland
Quelle: Ostfriesland Tourismus GmbH
  • Radfahrer auf Klappbrücke in Papenburg
    / Radfahrer auf Klappbrücke in Papenburg
    Foto: CC BY-ND, Emsland Tourismus GmbH
  • Klappbrücke in Ostrhauderfehn
    / Klappbrücke in Ostrhauderfehn
    Foto: Ulrich Schmunkamp, Ostfriesland Tourismus GmbH
  • Meyer Werft in Papenburg
    / Meyer Werft in Papenburg
    Foto: Ulrich Schmunkamp, Ostfriesland Tourismus GmbH
  • Mühle Bohlen in Warsingsfehn
    / Mühle Bohlen in Warsingsfehn
    Foto: Ulrich Schmunkamp, Ostfriesland Tourismus GmbH
  • Typische Klappbrücke
    / Typische Klappbrücke
    Foto: Ulrich Schmunkamp, Ostfriesland Tourismus GmbH
  • Moorbahn
    / Moorbahn "Seelter Foonkieker" in Ramsloh
    Foto: Ulrich Schmunkamp, Ostfriesland Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Ostfriesland Tourismus GmbH
  • Radfahrer am Hafen von Barßel
    / Radfahrer am Hafen von Barßel
    Foto: Ulrich Schmunkamp, Ostfriesland Tourismus GmbH
  • Blumenreich in Wiesmoor
    / Blumenreich in Wiesmoor
    Foto: Ulrich Schmunkamp, Ostfriesland Tourismus GmbH
  • Radfahrer auf der Deutschen Fehnroute
    / Radfahrer auf der Deutschen Fehnroute
    Foto: Ulrich Schmunkamp, Ostfriesland Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Ostfriesland Tourismus GmbH
  • /
  • /
    Foto: Ostfriesland Tourismus GmbH
  • /
  • /
  • /
  • /
    Foto: Ostfriesland Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Ostfriesland Tourismus GmbH
Karte / Deutsche Fehnroute
0 150 300 m km 20 40 60 80 100 120 140

Im Nordwesten Deutschlands, nahe der Nordseeküste und angrenzend an die Niederlande, verläuft der 173 km lange Rundkurs der „Deutschen Fehnroute“. Er wurde am 02. Mai 1992 nach einer Idee und auf Initiative des Apothekers Dr. Gustav Schünemann aus Elisabethfehn offiziell in Augustfehn eröffnet. Die Route ist beidseitig mit dem für Ferienstraßen typischen braunen touristischen Hinweiszeichen mit weißem Schriftzug und Klappbrücken-Symbol beschildert.

leicht
157 km
10:47 Std
83 hm
83 hm

Die Deutsche Fehnroute hat nicht nur einenklangvollen Namen, sondern sie zählt auchzu den bekanntesten Radwanderwegen in Norddeutschland. Seit der Eröffnung im Jahr 1992 hat dieser landschaftlich sehr reizvolle Rundkurs alle Erwartungen übertroffen. Wir freuen uns ganz besonders, dass Sie sich für die Deutsche Fehnroute interessieren und möchten Ihnen einen unvergesslichen Urlaub ermöglichen! In unserem Reise- und Routenführer, den Sie auf unserer Intenetseite bestellen können, geben wir Ihnen daher nützliche Tipps für die Reisevorbereitung. Viele praktische Hinweise sollen Ihnen helfen, damit Sie Ihren Radwanderurlaub bestens ausgerüstet antreten können. 

Der Name „Fehn“ ist von dem niederländischen „Veen“ abgeleitet worden. Er bedeutet dort „Moor“. Orte mit der Endung „fehn“ deuten auf eine genaue festgelegte Kultivierungsmethode hin, nach der die Hochmooreseit dem 17. Jahrhundert zur Brenntorfgewinnungerschlossen und anschließend urbargemacht wurden.

Mehr Infos unter:

Deutsche Fehnroute e.V.
Ledastraße 10
26789 Leer
0491 919696 40
info@deutsche-fehnroute.de
www.deutsche-fehnroute.de 

outdooractive.com User
Autor
Ulrich Schmunkamp
Aktualisierung: 22.03.2018

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
12 m
-2 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.deutsche-fehnroute.de

Start

Leer (3 hm)
Koordinaten:
Geographisch
53.229700 N 7.458660 E
UTM
32U 397113 5898932

Ziel

Leer

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

KVplan Deutsche Fehnroute Maßstab 1:50.000; mit Ortskarten auf der Rückseite Maßstab 1:25.000 ISBN: 978-3-89641-667-4; Preis 5,00 € im Onlineshop bestellen

bikeline Deutsche Fehnroute und Int. Dollard Route; Ringbuch mit detaillierten Karten; Maßstab 1:50.000; ISBN: 978-3-85000-660-6; Preis 12,90 € im  Onlineshop bestellen

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Deutsche Fehnroute - 1. Etappe
  • Ratsdelft Emden
    Int. Dollard Route - 5. Etappe
Schwierigkeit
leicht
Strecke
157 km
Dauer
10:47 Std
Aufstieg
83 hm
Abstieg
83 hm
RundtourEtappentouraussichtsreichEinkehrmöglichkeitfamilienfreundlichkulturell / historisch

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Karte Internationale Dollard RouteKarte anzeigenMein ReiseplanerPlaner
Hier können Sie diese Seite zu Ihrem persönlichen Reiseplaner
hinzufügen, entfernen, später herunterladen und ausdrucken.
Diesen Hinweis schliessen