Search
LEADER LogoEuropäische Union LogoPFEIL LogoEuropa für Niedersachsen Logo
Drucken
GPX
KML
Fitness
Fernradweg

Deutsche Fehnroute - 3. Etappe

Fernradweg • Oldenburger Münsterland
Quelle: Ostfriesland Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Ostfriesland Tourismus GmbH
  • Ebkensche Windmühle mit Mühlenhof
    / Ebkensche Windmühle mit Mühlenhof
  • /
    Foto: Ostfriesland Tourismus GmbH
Karte / Deutsche Fehnroute - 3. Etappe
0150300mkm5101520253035

Heute fahren Sie durch die Morrlandschaft des Saterlandes. Eine Besonderheit ist die saterfriesische Sprache, die sich sogar auf den Ortsschildern wiederfindet. Weiter geht es durch das Overledinger Land nach Papenburg, der größten und ältesten Fehnkolonie mit der berühmten Meyer Werft.

36,9 km
3:00 Std
48 hm
50 hm

Saterland
Als Dr. Hoche, Mitglied der Königlich Literarischen Gesellschaft zu Halberstadt vor 200 Jahren eine Reise in das Saterland unternahm, um sich ein eigenes Bild von einem Landstrich zu machen "... in welches man weder zu Fuß noch zu Pferde kommen kann", musste er allerhand Berschwernisse auf sich nehmen. Ausgedehnte und weglose Hochmore schlossen die Ansiedlung der Saterfriesen praktisch von der Außenwelt ab.

Ostrhauderfehn
Marsch, Geest und Moor sind die vorherrschenden Landschaftsformen Ostfrieslands. Im verkleinerten Maßstab bestimmten sie auch das Bild der Gemeinde Ostrhauderfehn. Im Süden vereinigen sich das Westermoor, das Klostermoor und die Esterweger Dose nahezu übergangslos zu einem bis an den Küstenkanal reichenden Moorgebiet. Ganz anders ist der nördliche Bereich. Hier bestimmt die fruchtbare Flussmarsch das Bild. Umsäumt von grünen Deichen schlängelt sich die Leda in vielen Schleifen durch das flache Land.

Rhauderfehn
Kilometerlange Kanäle, Klappbrücken, Schiffe, majestätische Windmühlen und gemütliche Backsteinhäuser mit leuchtend roten Ziegeldächern zu beiden Seiten der schnurgraden Wieken, das waren fast 200 Jahre land charakteristische Eigenschaften aller ostfriesischer Fehne. Viele dieser Merkmale sind in den vergangenen Jahrzehnten den strukturellen Veränderungen zum Opfer gefallen. Doch trotz aller Neuerungen hat Westrhauderfehn seinen ursprünglichen Fehncharakter weitgehend bewahren können. Weiße Zugbrücken und wie am Lineal gezogene Kanäle, ein Sportboothafen inmitten des Ortes und der wie ein erhobener Zeigefinger weithin sichtbare Turm der Kirche sind unwechselbare Kennzeichen der zwischen Moor und Moor liegenden Gemeinde Rhauderfehn.

Papenburg
Wenn von großen und supermodernen Kreuzfahrtschiffen die Rede ist, fällt unweigerlich auch der Name Papenburg, Als der Meyer Werft Standort hat die Stadt an der Ems weltweit einen herausragenden Namen. Dass Papenburg die älteste und auch größte Fehnkolonie Deutschlands ist, gerät dabei oft in Vergessenheit. Ein 40 Kilometer langes Netz von Kanälen gibt Papenburg ein eigenes, unverwechselbares Flair, und wo immer man in der Stadt von einen zur anderen Starße gelangen will, muss man eine der zahllosen Brücken überqueren.

Mehr Informationen unter:

Deutsche Fehnroute e.V.
Ledastraße 10
26789 Leer
0491 919696 40
info@deutsche-fehnroute.de
w
ww.deutsche-fehnroute.de

outdooractive.com User
Autor
Andreas Polle
Aktualisierung: 21.02.2018

Höhenlage
7 hm
0 hm
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Barßel (2 hm)
Koordinaten:
Geographisch
53.168740 N 7.745390 E
UTM
32U 416133 5891776

Ziel

Papenburg

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Moorerlebnisroute
  • Deutsche Fehnroute - Alternativstrecke
Strecke
36,9 km
Dauer
3:00 Std
Aufstieg
48 hm
Abstieg
50 hm
Etappentour

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Karte Internationale Dollard RouteKarte anzeigenMein ReiseplanerPlaner
Hier können Sie diese Seite zu Ihrem persönlichen Reiseplaner
hinzufügen, entfernen, später herunterladen und ausdrucken.
Diesen Hinweis schliessen